CARE-LINE Shop > Lehrerratgeber > Das Wunder bleibt aus
Das Wunder bleibt aus

Das Wunder bleibt aus

178054
16,80 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel ist sofort lieferbar
Autor: Jörg Knüfken und Teilnehmer des Projektes
Geeignet für: Sekundarstufe I+II
Format: DIN A5
Umfang: 144 Seiten
Bestellnr.: 178054
ISBN: 978-3-86878-054-3

Destruktiv, aggressiv, ablehnend - diese Beschreibung trifft auf beinahe alle Schüler zu, die einmal wöchentlich im Rahmen des Ganztages zu einer nachmittäglichen AG im Gruppenraum des Schulsozialpädagogen Jörg Knüfken eintreffen. Bis dieser ein gewagtes Experiment eingeht: Er schenkt ihnen ein eigenes Tagebuch ...

Im Februar 2010 fiel an einer Schule in Dinslaken der Startschuss für das Projekt „Team Zukunft“, ein Projekt zum sozialen Lernen für 14 Schüler einer 8. Jahrgangsstufe. In Anlehnung an das Projekt der amerikanischen Schülergruppe „Freedom Writers“ bestand ein Hauptaspekt des Projektes darin, dass die Schüler regelmäßig in ihr Tagebuch schreiben. Hinzu kamen Kooperationsaufgaben, Leseaufträge und Gespräche. Jörg Knüfken, der Leiter des Schulprojekts, dokumentierte den Verlauf des Projektes in zahlreichen eigenen Tagebucheinträgen. Zusammen mit einer großen Vielzahl an Schüler-Tagebuchtexten bietet diese sehr persönliche Projektdokumentation in „Das Wunder bleibt aus“ einen erstaunlichen Einblick in ein Schulprojekt, das Veränderungen angeregt und bewirkt hat.

Im Buch finden sich nicht nur die Erfahrungen des Autors mit dem Projekt wieder, sondern auch Eindrücke und (Lebens-)Erfahrungen der Schüler, festgehalten in ihren Tagebucheinträgen, die sie zur Veröffentlichung freigegeben haben. Hier zeigt sich deutlicher als sonst irgendwo, vor welchem Hintergrund die jungen Menschen ihr Leben gestalteten und auch jetzt gestalten und wieso sie für viele Lehrer zu Problemschülern geworden waren. Genauso klar lässt sich an den Aufzeichnungen der Schüler selbst erkennen, wo das Projekt Veränderungen angeregt und bewirkt hat, in der Einstellung der Jugendlichen gegenüber sich selbst und gegenüber anderen, in ihrem Verhalten, in ihren Wünschen und Perspektiven für die Zukunft.

Das Projekt „Team Zukunft“ ist längst kein punktuelles Projekt mehr. Aus einer Projektgruppe sind viele geworden und die Jugendlichen, die zum Großteil inzwischen ihre Schulzeit abgeschlossen haben, tragen das Projekt selbst weiter. So will "Das Wunder bleibt aus" auch darüber hinaus gehen, reine Projektdokumentation zu sein, sondern mit vielen Tipps und Hinweisen Lehrer zum Nachahmen anregen.


Das Projekt zieht Kreise