Krebskranke Kinder

tl_files/upload/Care-Line Shop/Cover/978-3-86878-046-8.jpg

KreBeKi unterstützt mit Unterrichtsmaterial

Krankheit und Behinderung machen auch vor Kindern nicht Halt. Die Diagnose „Krebs“ versetzt die betroffenen Kinder und Jugendlichen und ihre Familien oft in einen Schockzustand und löst Angst und Hilflosigkeit aus. Diesen Kindern bzw. Jugendlichen und ihren Familien will die Stiftung KreBeKi (Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern) helfen.
Dazu gehört auch die Aufklärung von Lehrern und Klassenkameraden der Betroffenen.

Mit dem Büchlein „Krebskranke Kinder - Unterrichtsmaterialien, Film und Projektideen“ will KreBeKi in Zusammenarbeit mit dem CARE-LINE Verlag dies erreichen. Das Buch enthält alle nötigen Hintergrundinformationen für Lehrer, die das Thema in ihrer Klasse behandeln wollen. Aber es geht nicht nur um reines Sachwissen. Vielmehr steht im Mittelpunkt das Verstehen der Situation der erkrankten Kinder, das Ein- und Mitfühlen und das Unterstützen.

Um dies zu erreichen, werden fünf Unterrichtseinheiten für Schüler ab der 4. Jahrgangsstufe angeboten, die sich damit auseinandersetzen, was Krebs überhaupt ist, wie man sich erkrankten Kindern gegenüber verhalten sollte, wie Krebs behandelt und geheilt werden kann und wie sich krebskranke Kinder fühlen. Zudem beschäftigt sich eine Unterrichteinheit auch mit dem Thema Tod und Abschied nehmen. Vielfältige Projektideen zeigen darüber hinaus auf, wie Kinder und Jugendliche selbst Betroffenen helfen können. Abgerundet wird das Material durch den Film „Heute lernen wir das Üpsilon“, der auf CD-ROM beigefügt ist.

Kostenloser Download oder Printprodukt

Um möglichst viele Lehrer zu erreichen, stellt die Stiftung KreBeKi Lehrern das Büchlein kostenlos zur Verfügung.
Sie können die Materialien unter info@krebeki.de oder über unseren Shop KOSTENLOS als Printversion (inklusive CD-ROM mit dem Film) bestellen.
Außerdem stellen wir Ihnen den kompletten Inhalt auch hier als PDF-Download zur Verfügung (Film nicht enthalten). Der Film können Sie sich unten direkt auf dieser Seite ansehen.

Für den Download von „Krebskranke Kinder“ hier klicken.

Heute lernen wir das Üpsilon

Emily

Auch durch Musik können krebskranke Kinder und Jugendliche unterstützt werden, indem auf ihre Probleme und Nöte aufmerksam gemacht wird.

tl_files/upload/Care-Line Shop/Kostenloses/KreBeKi/Logo_KreBeKi.jpg

KreBeKi stellt sich vor

Der Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. (VKKK) hat 2004, im 15. Jahr seines Bestehens, die „Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern“ - KreBeKi - mit Sitz in Regensburg gegründet.
Ziel der Stiftung ist es, Kindern und Jugendlichen, die von Krebs oder Behinderung betroffen sind, langfristig zu helfen und sie zu fördern.

Die Stiftung soll
... zu einem dauerhaften Träger für Projekte werden, die aus den Aktivitäten des Vereins entstanden sind.
... sich zu einem starken Träger für das Elternwohnhaus des VKKK entwickeln.
... Kinderkliniken, Betreuungsstätten und Schulen, die sich der betroffenen Kinder annehmen, unterstützen.
... Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Prävention, Früherkennung, Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen und Behinderungen im Kindes- und Jugendalter fördern.
... sich um die Nachsorge und die soziale und psychologische Betreuung der Betroffenen kümmern.
... langfristige, nachhaltige Hilfe bieten, indem ein Netzwerk zwischen Initiativen geknüpft wird, die sich in Bayern um Betroffene kümmern.
... die Öffentlichkeit über Probleme und Anliegen der Betroffenen unterrichten.

Kontakt zur Stiftung

Franz-Josef-Strauß-Allee 17
93053 Regensburg
Telefon: 0941 / 59 93 51 96
E-Mail: info@krebeki.de
Website: www.krebeki.de

KreBeKi Spendenkonto
Kto. 1 342 266
BLZ 750 903 00
Ligabank eG Regensburg

Schirmherrin
I. D. Fürstin Mariae Gloria von Thurn und Taxis